Seite wird geladen...

Ausbildung als Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement – die wichtigsten Fakten

Wann beginnt die Ausbildung bzw. ab wann kann man sich bewerben?

Deine Ausbildung zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement beginnt jedes Jahr Anfang September. Du kannst dich das ganze Jahr über bewerben, frühestens jedoch ein Jahr im Voraus.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Deine Ausbildungszeit beträgt 2,5 Jahre. In dieser Zeit besuchst du mehrmals in der Woche den Berufsschulunterricht und verbringst den Rest der Zeit in deinem jeweiligen Ausbildungsbetrieb.

Wie hoch ist das Ausbildungsgehalt?

Dein Ausbildungsgehalt richtet sich nach dem Tarifvertrag für das private Versicherungsgewerbe. Das bedeutet, dass du im 1. Ausbildungsjahr ein monatliches Einkommen von 878,- EUR, im 2. Ausbildungsjahr von 953,- EUR und im 3. Ausbildungsjahr von 1.037,- EUR beziehst. Hinzu kommen, je nach Versicherungsunternehmen verschiedene freiwillige Sonderzahlungen wie Urlaubs- und/oder Weihnachtsgeld, die jeweils individuell vereinbart werden.

Welche schulischen Voraussetzungen sollte man für die Ausbildung mitbringen?

Für eine Lehre im Büromanagement benötigst du die mittlere Reife bzw. einen gleichwertigen Abschluss oder bringst das Abitur mit.

Welche Eigenschaften und Fähigkeiten muss ich mitbringen?

Kommunikationsstärke ist beim Führen und Verstehen von Gesprächen beispielsweise mit Kunden, Auftraggebern oder Geschäftspartnern, persönlich oder am Telefon, von besonderer Wichtigkeit. Ebenso brauchst du neben einem ausgeprägten Textverständnis z. B. für das Verstehen und Umsetzen von Arbeitsanleitungen und Handelsbestimmungen, auch ein gutes schriftliches Ausdrucksvermögen und Rechtschreibsicherheit z. B. beim Formulieren von Texten und Textbausteinen für Geschäftsbriefe, auch in englischer Sprache. Für das Erstellen von Ausgangsrechnungen oder Aufgaben im betrieblichen Rechnungswesen, etwa Durchführen von Kostenrechnungen benötigst du gute Rechenkenntnisse. Außerdem sind bei uns Planungs- und Organisationstalente gefragt, z. B. für das Führen von Urlaubslisten oder dem Planen und Organisieren von Geschäftsreisen. Wenn du dich außerdem noch schnell auf den Wechsel zwischen der Bearbeitung telefonischer Anfragen und der Sachbearbeitung am PC einstellen kannst, ist diese Ausbildung für dich genau richtig!

Mit welchen Themen beschäftigt man sich während der Ausbildung?

Dieser Job steht ganz im Zeichen von Planung und Organistion kaufmännisch-verwaltender Tätigkeiten. Als Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement erledigst du beispielsweise den internen und externen Schriftverkehr, entwirfst Präsentationen, beschaffst Büromaterial, planst und überwachst Termine, bereitest Sitzungen vor und organisierst Dienstreisen. Darüber hinaus unterstützt du die Personaleinsatzplanung, bestellst Material und kaufst externe Dienstleistungen ein. Kaufleute für Büromanagement übernehmen ggf. auch Aufgaben in Marketing und Vertrieb, in der Öffentlichkeitsarbeit und im Veranstaltungsmanagement sowie in der Personal- und in der Lagerwirtschaft.

Wie oft in der Woche findet der Berufsschulunterricht statt?

Deine schulische Ausbildung erfolgt 1,5 Tage in der Woche an der Luise-Leitz-Schule in Stuttgart-Feuerbach. In der Zeit der regulären Schulferien findet kein Unterricht statt, sondern wird im Ausbildungsunternehmen verbracht.

Welche Fächer werden dort gelehrt?

Deine schulische Ausbildung ist in Lernfelder gegliedert. In diesen lernst du wie man

  • Die eigene Rolle im Betrieb mitgestaltet und den Betrieb präsentiert
  • Büroprozesse gestaltet und Arbeitsvorgänge organisiert
  • Aufträge bearbeitet
  • Sachgüter und Dienstleistungen beschafft und Verträge schließt
  • Kunden akquiriert und bindet
  • Werteströme erfasst und beurteilt 
  • Gesprächssituationen gestaltet
  • Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnimmt
  • Liquidität sichert und Finanzierungen vorbereitet
  • Wertschöpfungsprozesse erfolgsorientiert steuert
  • Geschäftsprozesse darstellt und optimiert
  • Veranstaltungen und Geschäftsreisen organisiert 
  • Ein Projekt plant und durchführt

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es? 

Nach deiner Ausbildung im Büromanagement stehen dir individuelle Weiterbildungsmaßnahmen offen. Denkbar ist zum Beispiel eine Weiterbildung zum/zur Fachkaufmann/-frau, Fachwirt/in, Betriebswirt/in oder auch Bilanzbuchhalter/in. Die Weiterbildungen laufen an Fachschulen, dauern zwei Jahre und eröffnen dir weitere Karrierechancen. Hier geht’s zu den aktuellen Ausbildungsangeboten im Bereich Büromanagement!

AachenMünchener Versicherung HALLESCHE Krankenversicherung a.G. SV SparkassenVersicherung Holding AG VPV Lebensversicherungs-AG R+V Allgemeine Versicherung AG Süddeutsche Krankenversicherung a.G. Talanx AG Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G. Wüstenrot & Württembergische AG