Seite wird geladen...

Überblick über dein Studium zum Bachelor of Science im Studiengang Angewandte Informatik

Wann beginnt die Ausbildung bzw. ab wann kann man sich bewerben?

Das duale Studium für Angewandte Informatik startet jeden 01. September im Jahr. Die Bewerbungsfrist ist frühestens ein Jahr im Voraus möglich. Eine frühzeitige Bewerbung empfiehlt sich in jedem Fall!

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die duale Ausbildung hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern, d. h. von insgesamt 3 Jahren. In jedem Semester findet jeweils eine 12-wöchige Theoriephase an einer dualen Hochschule Baden-Württemberg und eine ebenfalls 12-wöchige Praxisphase innerhalb des Versicherungsunternehmens statt.

Wie hoch ist das Ausbildungsgehalt?

Die Ausbildungsvergütung beträgt im ersten Ausbildungsjahr 928,- EUR, im zweiten 1.003,- EUR und im dritten Ausbildungsjahr 1.087,- EUR. Je nach Unternehmen erhält man freiwillige Sonderzahlungen wie beispielsweise Urlaubs- und/oder Weihnachtsgeld. Diese Leistungen werden jeweils individuell vereinbart.

 

Welche schulischen Voraussetzungen sollte man für die Ausbildung mitbringen?

Um als Bachelor of Science m/w für Angewandte Informatik voll durchzustarten, brauchst du ein gutes bis sehr gutes Abitur mit ebenfalls sehr guten Leistungen im Fach Mathematik. Falls du eine Fachhochschulreife besitzt, kannst du dich ebenfalls bei uns bewerben, wenn du einen absolvierten Studierfähigkeitstest vorlegen kannst.

Welche Eigenschaften und Fähigkeiten muss ich mitbringen?

In diesem Studium zählen nicht nur Schulnoten! Mindestens ebenso wichtig sind ein starkes Interesse für mathematische, logische und technische Sachverhalte sowie eine hohe Affinität für das Gebiet Informatik und deren Entwicklungsprozesse. Wenn du neben Ehrgeiz, einer guten Allgemeinbildung und hoher Lösungsorientierung auch über eine ausgeprägte Leistungsbereitschaft verfügst und Themen gerne selbstständig erarbeitest, bist du der ideale Azubi!

Mit welchen Themen beschäftigt man sich während des dualen Studiums?

Während deiner Studienzeit beschäftigst du dich schwerpunktmäßig mit Prozessen der Netzwerk- oder Rechnertechnik, mit Themen aus dem IT-Projektmanagement sowie mit der Weiterentwicklung von Software im Allgemeinen.

Wie oft in der Woche finden Vorlesungen an der dualen Hochschule statt?

Die Zeit deines Studiums gliedert sich in regelmäßig wechselnde Praxis- und Theorieblöcke. Letztere bezeichnet deine Vorlesungszeit an der DHBW in Stuttgart, diese beträgt pro Semester rund drei Monate. Im Anschluss daran wechselst du wieder zurück in die ebenfalls dreimonatige Praxisphase in deinem Ausbildungsbetrieb. Der Vorlesungsplan der DHBW sieht Ganztagsunterricht vor. Die jeweiligen Pflicht- und Wahlveranstaltungen stehen in deinem Vorlesungsplan, diesen erhältst du am Anfang eines jeden Semesters.

Welche Fächer werden dort gelehrt?

Innerhalb deines Studiums der Angewandten Informatik befasst du dich mit den Kernkompetenzen wie Programmierung, Software- und Web-Engineering, Mathematik, Grundlagen der Informatik, Datenbanken und Betriebssysteme, Digital- und Rechnertechnik sowie Grundlagen der Netzwerktechnik. Daneben erwirbst du zusätzliche wichtige Schlüsselqualifikationen wie beispielsweise Projektmanagement-Kenntnisse.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?

Im Anschluss an dein Bachelorstudium der Angewandten Informatik besteht die Möglichkeit, sich berufsbegleitend oder in Vollzeit, durch einen Masterabschluss im Bereich Informatik höher zu qualifizieren. Darüber hinaus existieren auch spannende Angebote der jeweiligen Unternehmen, sich innerbetrieblich weiterzubilden. Sieh jetzt nach, ob es auch ein Ausbildungsangebot zum B.Sc. für Angewandte Informatik in deiner Nähe gibt, und bewerbe dich noch heute!

AachenMünchener Versicherung HALLESCHE Krankenversicherung a.G. SV SparkassenVersicherung Holding AG VPV Lebensversicherungs-AG R+V Allgemeine Versicherung AG Süddeutsche Krankenversicherung a.G. Talanx AG Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G. Wüstenrot & Württembergische AG